3. Kasseler Kulturelle Vielfalt: Level Eleven

Datum, Uhrzeit
Date(s) - Mittwoch, 30.05.2018
20:00

Veranstaltungsort
Theaterstübchen

Kategorien


Ihre Musik erinnert an eine rasante Fahrradfahrt durch die nächtliche Stadt; mit Zwischenhalten an belebten Orten, dem Genuss hell erleuchteter menschenleerer Straßenzüge, aber auch der Gefahr einer abschüssigen Fahrbahn mit nassem Laub auf dem Kopfsteinpflaster – das ist Level Eleven. Vier junge Jazz-Musiker ergründen voller Tatendrang die Welt des Jazz.

Die Kasseler Musiker Bene Schuba, Gabriel Stein und Vincent Wolf spielen schon seit 2012 in verschiedenen Besetzungen auf deutschen Bühnen und gründeten vor zwei Jahren Level Eleven als Vehikel für ihre eigenen kompositorischen Abenteuer. Seit diesem Jahr werden sie von Lars Gehrmann am Klavier ergänzt. Zu ihren großen Vorbildern gehören Pianist Bill Evans und Gitarrist Pat Metheny, die als Inspiration für neue Stücke genommen werden.

“ … Gitarrist Vincent Wolf war ambitioniert die spielerische Leichtigkeit und den Sound von Pat Metheny perfekt zu reproduzieren, und das gelang ihm hervorragend. Bei den darauffolgenden eigenen Kompositionen wurde deutlich, wie intensiv … [die Musiker] … an einer eigenen musikalischen Identität arbeiten. Schon jetzt implizieren die Arrangements interessante Strukturen und stilistische Eigenheiten.” Köthe, HNA 2017

Eintritt 8 Euro | Abendkasse 10 Euro | Schüler + Studenten 5 Euro

Website Theaterstübchen