Jazzfrühschoppen mit Hotter Than Fire

Datum, Uhrzeit
Date(s) - Sonntag, 24.06.2018
11:00 - 13:00

Veranstaltungsort
Waldhotel Schäferberg

Kategorien


Die Band steht ganz in der Tradition des klassischen Jazz. Vom ersten Ton an versprühen die Musiker eine heiße Stimmung, so dass man sich ganz in die „Roaring Twenties“ versetzt fühlt. Neben dem New Orleans Jazz sind Blues, Ragtime, Chicago Jazz, Boogie-Woogie und Swing die verarbeiteten Stilrichtungen von Komponisten wie Armstrong, Bechet, Ellington, Gershwin, Hines, Porter, Williams und vielen anderen.

Die Interpreten sind profilierte Könner ihrer Instrumente, haben Erfahrungen in vielen Ensembles gesammelt und lassen ihre individuellen Arrangements zu einer harmonischen Klangfarbe verschmelzen. Die dargebotene Musik ist „hot“, dies gilt für: tanzbarer Rhythmus, unerschütterliche Tempi, reichhaltige Harmonien, klare Melodieführung, gefühlvolle Interpretationen sowie die Einbeziehung von Variationen und Improvisationen mit einem abwechslungsreichen Sound.

Die mit Intensität, Ausdruck, Engagement und Präzision vorgetragene Musik geht sofort ins Blut und in die Beine und löst jene Begeisterung aus, mit der die Entwicklung des Jazz am Anfang des 20. Jahrhunderts ihren Lauf nahm.

Besetzung:
Dieter Werner (Klarinette, Altsaxophon, Gesang)
Gregor Kilian (Klavier)
Bela von Serenji (Banjo)

Eintritt frei