Jam Session „Offene Jazzbühne“

Datum, Uhrzeit
Donnerstag, 07.10.2021, 20:00 Uhr

Veranstaltungsort
Kulturzentrum Schlachthof

Kategorien


Der Jazzverein gibt allen Jazzmusikerinnen, Jazzmusikern und solchen, die es werden wollen, Gelegenheit, einmal im Monat unter der Leitung von Rolf Denecke (Bass) zu einer Jam Session zusammenzukommen. Was gespielt wird, bestimmen die Mitwirkenden selbst. Man darf auch nur zuhören, wenn nach einem Opener die Bühne freigegeben wird.

Opener sind dieses mal Michael Müller (Klavier), Rolf Denecke (Bass) und Jörn Peeck (Schlagzeug). Die Session beginnt pünktlich (20:00 Uhr), sie ist zur Zeit wegen der Coronaschutzmaßnahmen auf eineinhalb Stunden begrenzt und schon ab dem 2. Stück darf man mit einsteigen.

WICHTIG: Die Musikerinnen und Musiker, die mitspielen möchten, melden sich möglichst unter jamsession@jazzvereinkassel.de mit dem Betreff „Jam Session“ + Datum an, da gemäß den Coronaschutzmaßnahmen nur eine begrenzte Anzahl auf der Bühne Platz findet! Neben dem Instrument sind bitte auch alle Kontaktdaten zur Nachverfolgung anzugeben. Die Daten werden nur für die notwendige Dauer gespeichert. Für nur Zuhörende gelten die aktuellen Regelung des Kulturzentrum Schlachthof.

Hygieneregeln für Beteiligte & Publikum: 3G-Regelung, Alle müssen einen gültigen Negativnachweis vorlegen (geimpft/getestet/genesen) + Maskenpflicht (OP- oder FFP2-Maske) bis zum Sitzplatz.

Veranstalter: Förderverein Kasseler Jazzmusik in Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum Schlachthof
Ansprechpartner: Rolf Denecke (Vereinsvorsitzender)

Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen!

Informationen zu den aktuellen Regelungen für den Besuch der Veranstaltung im Kulturzentrum Schlachthof finden sich unter www.schlachthof-kassel.de