Jazz ist dienstags: Daniel Herskedal

Datum, Uhrzeit
Date(s) - Dienstag, 09.04.2019
20:00

Veranstaltungsort
Theaterstübchen

Kategorien Keine Kategorien


Der norwegische Komponist und Tubist Daniel Herskedal hat sich ohne Einschränkungen und Konventionen einen Namen als Musiker gemacht, die Grenzen seines Instruments technisch und klanglich erweitert und damit faszinierende und hypnotisierend schöne Musik erschaffen. Nach der Veröffentlichung seines ersten Albums Slow Eastbound Train im Jahr 2015 tourte Herskedal durch ganz Europa. Sein Nachfolger The Roc veranlasste die Kritiker, den breiten Mix an Einflüssen aus Folk-, Jazz-, Klassik- und arabischen Quellen in den Himmel zu heben, während der nationale Sender France Musique die Gruppe als „eines der einzigartigsten und innovativsten kleinen Ensembles“ bezeichnete. Sein drittes Album Voyage entpuppt sich als sein bisher prägendstes Album, das atemberaubende Schönheit mit einem erfrischend originellen Sound verbindet. Die Musik ist äußerst melodisch, von rhythmischem Flair und lebendigen Farben durchzogen

Daniel Herskedal – Tuba und Basstrompete
Bergmund Waal Skaslien – Viola
Eyolf Dale – Piano
Helge Andreas Norbakken – Percussion

Eintritt 15,- Euro | Abendkasse 18,- Euro

Website Theaterstübchen