Kulturzelt im Freien: BLICK BASSY

Datum, Uhrzeit
Date(s) - Mittwoch, 11.08.2021
18:00

Veranstaltungsort
Kulturzelt an der Drahtbrücke

Kategorien


Der Singer-Songwriter aus Kamerun mit der einmalig weichen und klaren Stimme ist Freunden westafrikanischer Musik und Worldmusic-Publikum schon aus seiner Zeit mit der Jazzfusion-Gruppe Macase bekannt. 2005 startete er in Paris seine Solokarriere und wurde weltbekannt – auch da sein Song Kiki vom Album Akö die Einführung des iPhone6 begleitete. Seine Lieder handeln von Unterdrückung, von der Suche nach der eigenen Geschichte, von der afrikanischen Gesellschaft zwischen Tradition und Moderne, von Kindheit und Liebe. Aufgewachsen ist der Musiker in der kamerunischen Metropole Yaoundé. Besuche bei seinen Großeltern brachten ihn mit den ländlichen Musiktraditionen des Bassa-Volkes in Kontakt, in deren Sprache er hauptsächlich singt. Tanzbare Songs prägen seine ersten beiden Soloalben. Sein drittes Album „Akö“ produzierte er in Nordfrankreich. Kritiker feiern ihn als „musikalischen Magier“, der mit außergewöhnlicher Instrumentierung einen poetischen und elegant swingenden Global Pop schaffe. Auf seinem neuen Album „1958“ erzählt er die Geschichte seines Heimatlandes Kamerun und erinnert an den Unabhängigkeitskämpfer Um Nyobé, der 1958 von Kolonialtruppen ermordet wurde. Seine kritische Stimme erhebt er dabei immer sanft. Wut ist kein Ausdrucksmittel des Künstlers. „Meine Musik ist ein Gesprächsangebot“, sagt Bassy, der neue Wege eröffnen möchte. Also Ohren und Herzen auf!

24,– €

Das Sommerfestival findet in diesem Jahr aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie im Freien auf der Hessenkampfbahn statt.

https://tickets.zeltkultur-kassel.de/produkte