Kulturzelt im Freien: MASAA

Datum, Uhrzeit
Samstag, 21.08.2021, 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Kulturzelt an der Drahtbrücke

Kategorien


ZWISCHENMENSCHLICHE BEGEGNUNGEN

Masaa – das sind Rabih Lahoud als Sänger, Marcus Rust an der Trompete, Reentko Dirks an der Gitarre und Damian Kappenstein am Schlagzeug. Ihr experimenteller Jazz, gepaart mit arabischen Versen entfaltet sich zu einem einzigartigen Hör-Erlebnis. Die Vielschichtigkeit des Wortes Freiheit wird nicht nur in ihren Texten, sondern auch in den vielfältigen Klängen, die einen echten Seltenheitswert haben, spürbar. Auf ihr Debüt „Freedom Dance“ (2012), folgten „Afkar“ (2014) und ihr drittes Album „Outspoken“ (2017), für das sie mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurden. 2019 kam Gitarrist Reentko Dirks in die Band und löste den Pianisten Christian Poetzsch ab. Der Wechsel von Piano zu Doppelhals-Gitarre und dessen Einfluss auf die musikalische Dynamik des Quartetts ist in dem Album „Irade“ zu hören. Seit der Gründung gewinnt Masaa regelmäßig Preise und so ist es keine Überraschung, dass der Band dieses Jahr der „Deutsche Jazzpreis 2021“ verliehen wurde. Doch die Kreativität und Intensität ihrer Musik beweist, dass sie nicht aufgrund ihres Erfolgs auf der Bühne stehen, sondern die Kunstfertigkeit und Vielfältigkeit der Jazz-Musik ergründen und deren Grenzen austesten möchten. So ist die Unterstützung des Friedensprozesses zwischen jüdischer und arabischer Kultur der Band ein Anliegen, dass sie anhand von internationalen Tourneen und Kooperationen wie z.B. mit der israelischen Sängerin Yale Deckelbaum vertreten. Ihr Bandname ist Programm, denn Masaa ist libanesisch und bedeutet Abend. Entgegen der deutschen Übersetzung bezeichnet das Wort allerdings nicht nur die Zeitspanne zwischen Tag und Nacht, sondern die zwischenmenschlichen Begegnungen und Gespräche, die in diesem Kontext stattfinden.

18,00 €

Das Sommerfestival findet in diesem Jahr aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie im Freien auf der Hessenkampfbahn statt.

https://tickets.zeltkultur-kassel.de/produkte