Shelter Sounds: Doppelkonzert – sounds from wood & Blech Trio

Datum, Uhrzeit
Date(s) - Samstag, 20.10.2018
20:00

Veranstaltungsort
Kulturbunker

Kategorien


 sounds from wood

Der aus der Kasseler Musikszene bekannte Bassist Heiko Eulen stellt in seinem Programm einen musikalischen Spaziergang vor. Zusammen mit dem Duo-Partner Rui Reis an der Cajon gestalten die Musiker ein Melange aus Funk-, Jazz- und Lounge-Musik. Bei „Nature Boy“, einem Jazzstandard aus dem Jahr 1948 in einer Pop-Bossa Nova Bearbeitung, geniesst Eulen das Atmen frischer Luft und das Finden des Schritttempos.
Mit „Dr. Balu“ oder „Surprise“, beides Eigenkompositionen, landet das Duo bei urbanen Sounds und freut sich lächelnd auf die Rückkehr in die städtische Welt. „sounds from wood“ beinhaltet Töne, Klänge und Geräusche von Holzinstrumenten, die stilsicher und bewegt eingesetzt werden. Erleben und genießen sie den acoustic bass, die „Teekiste“ (Cajon) als auch das Pandeiro (brasilianische Trommel) auf eine überraschende Art neu.

Heiko Eulen – Bass
Rui Reis – Percussion


Blech-Trio – in memoriam Ekkehard Jost

Das eigens für die Saarbrücker Sommermusik zusammengestellte (a-cappella-)Trio wird zu Ehren des im März 2017 verstorbenen Musikwissenschaftlers, Buchautors, Komponisten und Bariton-Saxophonisten Ekkehard Jost Werke von ihm als auch von Wollie Kaiser zu Gehör bringen.
Ekkehard Jost, langjähriger Wegbegleiter und Freund sowohl für Detlef Landeck als auch für Wollie Kaiser, war sicher der bedeutendste deutsche Jazzforscher, belegt durch die Veröffentlichung etlicher Fachbücher seit den siebziger Jahren.
Darüber hinaus hatten Landeck und Kaiser das Glück und die Ehre, Mitwirkende bei einer Vielzahl von Josts musikalischen Projekten zu sein.
Komplettiert wird das Trio von dem exzellenten Trompeter Daniel Schmitz, der mit seiner Art des Spiels ein Glücksgriff für diese Musik darstellt.
Wollie Kaiser wurde die Ehre zuteil, Ekkehard Josts Bariton-Saxophon von ihm zu erben und wird das Konzert mit diesem Instrument bestreiten.

Wollie Kaiser – Bariton-Saxophon
Daniel Schmitz – Trompete
Detlef Landeck – Posaune

Eintritt: 15 Euro / erm. 10 Euro (auch für unsere Mitglieder)

Website: www.sheltersounds.de