Shelter Sounds: The Acoustic Groove Experience

Datum, Uhrzeit
Date(s) - Samstag, 08.12.2018
20:00

Veranstaltungsort
Kulturbunker

Kategorien


Vor dem Konzert finden zwei Cajon Workshops für Anfänger und für Fortgeschrittene mit dem Drummer & Percussionisten Matthias Philipzen statt.
Alle Infos & Anmeldung über percussion+m: Website


Von der wilden Küste Oregons (USA) kommt Tony Kaltenberg, eine wirkungsvolle Stimme der mystischen Gitarrentradition mit Wurzeln in der innovativen Musik von Kottke, Hedges und auch Hendrix. Sein percussiver Stil fasziniert bei Auftritten in verschiedensten Ecken der Welt, egal ob bei Festivals oder auf kleinen Bühnen. Bassist Carsten Hormes ist ein gefragter Begleiter verschiedenster Kabarettisten, von Matthias Brodowy bis hin zu Rainald Grebe.

Wenn Kaltenberg und Hormes zusammen spielen, bringen sie die ganze beeindruckende Bandbreite ihres musikalischen Könnens mit. Ausnahmslos Eigenkompositionen stehen auf dem Programm, bei dem jeder der Musiker seinen Freiraum hat, ohne dass einer sich in den Vordergrund spielen würde. Folk, Pop, Reggae aber auch hawaiianische Klänge und vieles Weitere entlocken sie ihren Instrumenten. Die Zuschauer können abtauchen in mitreißende Klangwelten.

Matthias Philipzen wird das Duo als Gast zum Trio erweitern. Er ist Dozent für Percussion an der Hochschule für Musik Würzburg. Seit vielen Jahren leitet er europaweit Workshops und vermittelt Laien und Profis Spielweisen und Handhabung der verschiedensten Percussionsinstrumente. Er ist ein gefragter Drummer und Percussionist, der mit den unterschiedlichsten Projekten tourt. Für das Fachmagazin „Drum Heads“ veröffentlicht Matthias Philipzen regelmäßig Workshopartikel.

Tony Kaltenberg – Gitarren
Carsten Hormes – Bässe
als Gast: Matthias Philipzen – Percussion

Eintritt: 15 Euro / erm. 10 Euro (auch für unsere Mitglieder)

Website: www.sheltersounds.de