Tag für die Literatur und die Musik 2021 – Poetry meets Jazz

Datum, Uhrzeit
Date(s) - Sonntag, 30.05.2021
20:00

Veranstaltungsort
Kupferhammer@Panoptikum

Kategorien


Die Band „Nachtfarben“ aus Weimar malt Bilder aus Jazz, wie es nur wenige Gruppen können. Der Poet Felix Römer fotografiert Gefühle mit Worten, wie es nur wenige können. Wenn sie zusammentreffen, entsteht Licht. In Wort und Klang lassen Poet und Klangästheten die hessisch-thüringische Freundschaft aufleben.

Die fünf Klang(raum)ästheten der Band Nachtfarben:

Ganna Gryniva – Vocals; Martin Bosch – Bass/Composition; Clemens Litschko Drums/Percussion; Markus Rom – Guitar; Jonas Timm – Piano

Der Slampoet, Moderator und Autor Felix Römer zählt zu den Protagonisten der deutschsprachigen Slam-Szene.

Der „Tag für die Literatur und die Musik“ wird dezentral in ganz Hessen organisiert, mit vielen (kleinen) Einzelveranstaltungen und Aktionen.

Das Festival wird von hr2-kultur ausgerichtet, kuratiert und medial begleitet, Kooperationspartner sind das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK), der Hessische Literaturrat e.V., der Verein der Freunde und Förderer des Literaturlands Hessen e.V. und der Landesmusikrat Hessen e.V.

Veranstalterin: Kulturfabrik Salzmann

 Eintritt 5 Euro

Ob und in welcher Form die Veranstaltung realisiert werden kann, hängt von den im Mai gültigen Pandemie-Beschränkungen ab. Auf jeden Fall wird die Veranstaltung gestreamt.

Live-Stream: YouTube-Kanal: kulturfabriksalzmannkassel