Veranstaltungsorte

  • Backstube Biergarten
    • Kochstr. 16, Kassel, 34121

      Die Backstube, die grüne Oase im Herzen Kassels (mit dem schönsten Biergarten in Kassel/ Wehlheiden) ist ein beliebtes Ausflugsziel, nicht nur im Sommer und nicht nur für Radfahrer.

      Für Jazzfans veranstaltet die Backstube im Sommer viermal die „Jazz am Mittag“ Reihe, jeweils an einem Sonntag von 15 bis 17 Uhr. Der Biergarten hat an diesen Tagen bereits ab 14 Uhr geöffnet. Neben einem Grillangebot gibt es auch Kaffee und Kuchen.

  • Bad Arolsen
    • Diverse Veranstaltungsorte, Bad Arolsen

  • BOREAL - Biergarten Schlachthof
    • Mombachstraße 12, 34127 Kassel

  • Café am Bebelplatz
    • Friedrich-Ebert-Straße 153, 34119 Kassel

      Ein Treffpunkt im Vorderen Westen, der auch abends häufig zu kulturellen Veranstaltungen einlädt.

  • Café Bahnhof Fürstenwald
    • Bahnhofstraße 34, Calden-Fürstenwald, 34379

      Seit 2004 betreibt die Bildhauerin Kordula Klose das kleine Café im ehemaligen Bahnhof in Fürstenwald. Leckere selbstgebackene Kuchen mit Obst der Jahreszeit, regionale Wurst und Käsesorten, Brot und Eintopf sind im Angebot ebenso wie ein vielfältiges Kulturprogramm.

      Ausstellungen, Lesungen, Kunstprojekte und Workshops, Filme und Vorträge, Diskussionen und Konzerte machen den Bahnhof zu einem Ort für Kunst, Kreativität und Kommunikation. Kunst erleben und künstlerisches Handeln sind unter einem Dach vereint.

      Öffnungszeiten Café
      Freitag und Samstag 12 – 20 Uhr
      Sonntag an Feiertagen 13 – 20 Uhr
      April – September bis 21 Uhr

      Tel. 05609 2095
      E-Mail: Kordula.Klose@gmx.de
      > Website

  • Dach der GRIMMWELT
    • Weinbergstraße 21, Kassel, 34117

      Architektonisch ausgezeichnetes Dach mit Fernblick

  • Filmladen
    • Goethestraße 31, Kassel

  • Foyer der Kasseler Sparkasse
    • Wolfsschlucht 9, 34117 Kassel

      Seit über zwei Jahrzehnten ist das Weltmusikfestival ein musikalischer Reiseführer rund um den Globus. Das Team des Kulturzentrums Schlachthof bringt uns seitdem die Klangschätze der Kontinente nach Kassel und bietet uns Einblicke in die musikalische Bandbreite anderer Regionen – zur Freude einer stetig wachsenden Fangemeinde.
      Von Beginn an verleiht die Kasseler Sparkasse dem Weltmusikfestival dabei den nötigen Rückenwind. Sie leistet damit einen Beitrag zur kulturellen Vielfalt und zur Weltoffenheit der Stadt Kassel.

      So eröffnete traditionell auch in diesem Jahr das Festival wieder in der Kundenhalle der Kasseler Sparkasse.
      Und es ist für die Besucher immer wieder erstaunlich, wie sich diese Räumlichkeiten durch den Einsatz von Lichteffekten und Dekoration komplett verändern und in ein stimmungsvolles Umfeld verwandeln, in dem sich Musiker und Gäste gleich wohl fühlen und begeistern lassen.

  • Gasthaus "Zur Breitenau"
    • Brückenstraße 9, 34302 Guxhagen

      Veranstaltungsort von „Jazz in der Breitenau“

  • Gleis1 - Restaurant und Club
    • Rainer-Dierichs-Platz 1 (Hauptbahnhof), 34117 Kassel

      Der Club inmitten des Kulturbahnhofs. Bei der „Langen Jazznacht“ gibt sich hier die lokale Jazzszene ein Stelldichein.

  • Heinrich Schütz Schule – Aula
    • Freiherr-vom-Stein-Str. 11, 34119 Kassel

  • Institut für Musik Universität Kassel – Konzertsaal
    • Mönchebergstraße 1, 34125 Kassel

      Konzertsaal
      Institut für Musik Universität Kassel
      Mönchebergstraße 1
      34125 Kassel

      Kontakt:
      Telefon: 0561 804-4406
      E-Mail: musikadmin@uni-kassel.de

      www.musik.uni-kassel.de

  • Konzertpavillon im Bergpark Wilhelmshöhe
    • Bergpark Wilhelmshöhe, Kassel

      Eingebettet in die wunderbare Umgebung des Bergparks Wilhelmshöhe, sind die im Konzertpavillon stattfindenden Bergpark-Konzerte ein Garant für vielfältige und niveauvolle Unterhaltung. Immer um 12 Uhr heißt es für eine Stunde Bühne frei für bekannte Gruppen der Kasseler Musikszene.

  • Kulturbahnhof
    • Rainer-Dierichs-Platz 1 (Hauptbahnhof), 34117 Kassel

  • Kulturbunker
    • Friedrich-Engels-Straße 27, 34117 Kassel

      Ein Zentrum für Musik, Tanz und Gesang mit Proberäumen und einem Veranstaltungsraum für Konzerte.

  • Kulturhaus Dock 4
    • Untere Karlsstraße 4, Kassel, 34117

      Das Kulturhaus Dock 4 ist ein genre- und spartenübergreifender Produktions-, Ausstellungs- und Aufführungsort für die freie Kulturszene Kassels.

  • Kultursommer Nordhessen
    • Verschiedene Spielorte, Nordhessen

      Die Landpartien warten! Der Kultursommer Nordhessen lädt Sie ein zu seinen Bühnen in Schlössern und Burgen, Parks und Gärten, Dorfkirchen und unter Fachwerkgebälk.

      Website und Programm: www.kultursommer-nordhessen.de

  • Kulturzelt an der Drahtbrücke
    • Auedamm / Drahtbrücke, Kassel

      In den Sommerwochen hat sich das Kulturzelt fest verankert am Ufer der Fulda, es ist sturmfest vertäut in der Idee, Tradition und Neues gleichermaßen auf die Bühne einzuladen.

      Website: http://www.kulturzelt-kassel.de/

  • Lolita Bar
    • Werner-Hilpert-Straße 22, Kassel, 34117

      Club A.R.M. & Lolitabar
      Werner-Hilpert Str. 22
      34117 Kassel

      Tel. 0561 47396530

      Website: www.armaberokay.de

  • Musikakademie der Stadt Kassel "Louis Spohr"
    • Karlsplatz 7, 34117 Kassel

      Jazzensemble der Musikakademie

      Entstanden aus dem Unterricht in Fach „Musizierpraxis“, bewegt sich das Jazzensemble der Musikakademie mit Vorliebe im Grenzbereich zwischen U- und E-Musik. Klassisch ausgebildete Sängerinnen und Sänger entdecken ihre Liebe zum Soul, Pianistinnen und Pianisten das Keyboard oder Geigerinnen und Geiger ihre Lust an der Improvisation. Bei vielen Veranstaltungen in Kassel ist das Jazzensemble gern gesehener Gast. Geleitet durch Werner Kirschbaum spielt es in wechselnden Formationen.

      Veranstalungskalender

1 2