Musiker

Martin Speicher

„Die Anerkennung als Musiker ist in der Nische nicht zu kriegen“

zum Interview

Rolf Rasch

„Das Altsaxofon fordert mich immer wieder neu heraus.“

zum Interview

Werner Kiefer

„Wenn ich spiele, kann ich alles andere vergessen.“

zum Interview

Heiko Eulen

„Musik ist um uns herum vorhanden, wir müssen sie nur ergreifen.“

zum Interview

Tobias Schulte

„Ich lebe gerade meinen Traum.“

zum Interview

Urban Beyer

„Ich bin in der glücklichen Lage, dass mir alles, was ich mache, Spaß macht.“

zum Interview

Bernhard Schüler

„Man muss für diese Musik brennen.“

zum Interview

Matthias Schubert

„Es geht um den Moment, in dem ich etwas spiele.“

zum Interview

Kerstin Röhn

„Die interessantesten Projekte sind mir bisher auf der Nebenstrecke begegnet.“

zum Interview

Berthold Mayrhofer

„Improvisieren nach Notwendigkeit, nicht nach Fantasie“

zum Interview

Albrecht Schmücker

„Nichts ist intensiv genug, es sei denn vielleicht, es ist Jazz.“

zum Interview

Rolf Denecke

„Ohne die Urmutter Blues geht eigentlich gar nichts.“

zum Interview

Detlef Landeck

„Ich war immer eine Art Musikant.“

zum Interview

Klaus Wenderoth

„Seit sechzig Jahren ein bisschen Musik.“

zum Interview