Level Eleven

Datum, Uhrzeit
Samstag, 16.10.2021, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Theaterstübchen

Kategorien


Level Eleven präsentieren ihr Debütalbum „Elevator“
Was passiert, wenn vier Jazzmusiker gleichzeitig in ein Becken springen? Das Ergebnis könnte „elevator“ sein, ein Album voller Witz, Experimentierfreude und frischer Ideen, das die Möglichkeiten des Contemporary Jazz freizügig erkundet.
Nach mehr als acht Jahren des gemeinsamen Auftretens und Komponierens hat die Band Level Eleven, angestoßen von dem Erhalt des Kasseler Kunstpreises 2019, ihre musikalischen Tauchgänge in ein abwechslungsreiches Gesamtwerk fließen lassen. Ihr Debütalbum lässt die individuelle Kreativität jedes Einzelnen hervorschimmern: An der Oberfläche steht zwar das Konzept einer Band, doch eigentlich verbirgt sich hinter jedem Song meist ein einzelner Komponist, der seine Idee der Spielfreude und den Fähigkeiten der anderen Musiker überlässt. Der dynamische Dialog zwischen vier Individuen verarbeitet dabei Jazzströmungen wie Bebop und Fusion oder Einflüsse von Jazzgrößen wie Pat Metheny und Bill Evans.
Die Kompositionen von Lars Gehrmann (p), Vincent Wolf (git), Bene Schuba (dr), und Gabriel Stein (b) bewegen sich zwischen rhythmischen Höhenflügen und melancholischen Tiefen – ein Sprung ins Ungewisse, bei dem der Zuhörer jedoch immer wieder in einem Bad voller eingängiger Melodien aufgefangen wird. Enjoy the plunge!
Eine kleine Hörprobe gibt es hier. Außerdem ist „elevator“ schon jetzt auf allen wichtigen Streaming-Plattformen zum Anhören verfügbar. Die CD mit achtseitigem Booklet ist ebenfalls schon jetzt bei Scheibenbeisser Kassel oder per E-Mail-Anfrage an Level-Eleven@gmx.net erhältlich.

Eintritt 15,- Euro | Abendkasse 18,- Euro | Streaming 10,- Euro

http://www.theaterstuebchen.de/?tribe_events=level-eleven-4